Klangkritzeln oder Soundspuren

Das Projekt klangkritzeln oder Soundspuren will gemeinsam mit KünstlerInnen der Klangkunst ein digitales Vermittlungsangebot für junge Menschen anbieten. Nach Erfahrungen mit der digitalen und printbasierten Ausstellung „Hörproben“ vom Kunstraum Tosterglope e.V. wird dieses Kunstvermittlungsformat realisiert. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten und an Schulklassen.

Das an Hörproben angeschlossene digitale Kunstvermittlungsprojekt „klangkritzeln oder Soundspuren“ wird gefördert von:

Mit Padlet erstellt